Twilight

Description:
Bio:

//GM Only

Nimbus

Twilights Körper wird transparent mit Nuancen von lila und dunkelblau. Kleine Punkte beginnen zu leuchten wie ein Sternenhimmel.

Biographie

Kindheit und Jugend

Zhou Daiyu wuchs bei ihren Eltern (ein Han-Chinese und seine mongolische Frau) auf einem Schrottplatz am Rande Xi´ans auf. Seit jeher liebte sie zwar ihre Familie, aber hasste ihre Lebensumstände. Der Sprung auf das College gelang, aber sie musste sich vieles hart ersparen und fing an, zu stehlen, erst kleinere Dinge von Kommilitonen und schließlich wertvollere Gegenstände. Freunde gab es zu genüge, allerdings kann man eher von Zweckbeziehungen sprechen, zu denen Daiyu noch ab und an Kontakt pflegt, allerdings auch nicht sehr tiefgehend. Trotzdem würde sie angetragene Gefallen nicht ausschlagen.

Zeit des Erwachens

Anfang 20 fiel Daiyu durch einen Autounfall in ein Koma, Erinnerungen an diese Zeit sind vage und von intensiven (Alp-)Träumen begleitet, in der sie ein dunkles Labyrinth durchschreitet und nach der Mitte sucht, in dem sich der Turm des goldenen Schlüssels befand. Beim Aufwachen fand sie einen Mann vor, der ihr von der Idee der Exarchen erzählte, tags darauf besuchte eine Frau sie, um von den Orakeln zu erzählen. Nach langem hin und her entschloss sich Daiyu für das Pentacle, wo sie ins Mysterium aufgenommen wurde.

Die Reise

Sie begleitete Sir Davos Brenning (alias Man-of-Night-and-Stars), einem Reality Stalker auf eine Expedition in die Mongolei, um dort einen alten Hallow wieder zu erwecken. Nach 2 Jahren taucht sie alleine wieder auf in einem der nun verlassenen Mysteriumgebäude

Interessen

Kunst- und Religionsgeschichte, Baseball, Artefakte, Zeichnen

Charakter

Daiyu ist zwar einerseits aufgeschlossen und sehr freundlich, misstraut aber Leuten sehr. Wichtige Dinge legt sie nicht aus der Hand oder hält zumindest ein Auge darauf. Sie tendiert Probleme erst im zweiten Anlauf zu lösen, direkte Konfrontationen scheut sie erstmal um zu sehen, was es für Lösungsansätze gibt. Hat man ihr Vertrauen erstmal, kann man sich ihrer Hilfe sicher sein, auch wenn sie ihre eigenen Lösungen favorisiert. Sie kann generell sehr schlecht Nein sagen.

Wohnen

Daiyu wohnt in einem Apartment, das sehr zentral gelegen ist mit einer Mitbewohnerin (Meifan), die hauptsächlich mit Schreiben beschäftigt ist (Blogs, Voluntariat, Kinderbuchautorin). Sie teilen sich ein Zimmer und verstehen sich ganz gut, auch wenn Meifan manchmal schwer zu durchschauen ist. Das Apartment ist eine Kellerwohnung mit einer alten Kohleheizung und er aus irgendeinem Grund überdimensionierten Badewanne, die allerdings direkt neben dem Ofen ist. Die Toilette ist draußen. Nach zwei Jahren allerdings ist fraglich, was aus ihrer alten Mitbewohnerin ist, aber immerhin ist die Miete die ganze Zeit bezahlt worden.

Kontakte

Nur diverse ehemaligen Problemkinder und ihre Eltern, die sie ab und zu besucht. Sie kennt außerdem einige Immobilien des Mysteriums sowie “Waiting Rooms” im Limbus (Space-Konstrukte), die theoretisch zu wichtigen Lagern führen, aber normalerweise verschlossen sind.

Twilight

Mage - Rise of Atlantis artiscer